Sinnvoll und wirksam Arbeiten

Ich helfe Teams und Individuen sinvoll und wirksam zu arbeiten. Wenn auch Du möchtest, dass Deine Arbeit wirklich sinnvoll und wirksam ist, wende Dich am besten gleich an mich.

Glossar

Einträge

A

Agile Coach

Agile Coaches unterstützen Organisationen, Teams und Individuen in ihrer Veränderung im Sinne agiler Werte und Prinzipien. Hierfür nutzen sie Coaching, Training und Sekundärberatung.

Coaching bedeutet, keine direkten Lösungswege zu liefern, sondern den Klienten zu begleitet eigene Lösungswege zu entwickeln. Trainings helfen, fehlendes Wissen über Agilität sowie deren Werte und Prinzipien zu vermitteln, um Lücken für die eigene passende Lösungsfindung durch den Klienten zu schließen. Sekundärberatung eröffnet dem Coach einen Weg, durch Impulse und Denkanstöße den vorhandenen Lösungsraum des Klienten gezielt zu erweitern.

Unabhängig von der gewählten Unterstützungsform sorgen agile Coaches dafür, dass die Entscheidung und Verantwortung für den nächten Schritt der jeweiligen Veränderung beim Klienten verbleibt.

Agile Coaches bedienen sich in allen Unterstützungsformen, insbesondere beim Training und der Sekundärberatung, einer coachenden Haltung. Das heißt, dass sich agile Coaches empatisch, distanziert zur Sache und dissotiiert zum System verhalten.

Der Zielraum des Coachings ergibt sich aus dem Auftrag des Teams oder der Organisation. Aus diesem Auftrag lassen sich die Rechte und Pflichten als agiler Coach ableiten.

C

Coaching

Das Wort „Coach“ kommt ursprünglich aus dem Englischen und bedeutet Kutsche. Wie der Kutscher begleitet der Coach den Klienten, oft auch Coachee genannt, bei seiner Fahrt, wobei der Klient das Ziel seiner Reise vorgibt.

Coaching ist ein interaktiver und personenzentrierter Begleitungsprozess zwischen einem Coach und einem Klienten, bei dem der Coach weder Teil des Problems noch Bestandteil des Systems des Klienten ist. Interaktiv bedeutet, dass sowohl der Coach als auch der Klient gefordert sind und intensiv auf Augenhöhe zusammenarbeiten. Begleitungsprozess heißt, dass der Coach keine direkten Lösungsvorschläge liefert, sondern den Klienten begleitet und dabei anregt, Ziele zu hinterfragen bzw. zu setzen und eigene Lösungswege zu entwickeln. Damit kommt der Coach nicht mit einem fertigen Lösungskoffer daher, wie das oft Berater machen. Stattdessen öffnen Coaches den Möglichkeits- und Lösungsraum der Klienten durch Impulse und Interventionen. Der Experte für das Problem ist somit auch der Experte für die Lösung.

K

Komplexität

Komplexität entsteht, wenn viele, zum Teil unbekannte, vernetzte Faktoren, den Verlauf und den Ausgang eines Ergeignisse unvorhersehbar beeinflussen. Aufgrund dieser komplexen Situation, die jeweils einmalig ist, werden bei vielen Beteiligten (und Beobachtern) Überraschungen erzeugt, die nicht durch kausale Zusammenhänge erklärt werden können. Erst im Nachhineien ist es teilweise möglich die Abfolge der Ereignisse, die zu dem Ergebnis geführt haben, nachzuvollziehen. Vielen erscheint das Ergebnis im Nachhinein die einzig logische Möglichkeit zu sein, die unweigerlich zu dem Ergebnis führen musste, obwohl es auf dem Weg zum Ergebnis unendlich viele Abzweigungen gab, die nicht ausgewählt wurden und damit zustande gekommen sind.

Beispiele für Komplexität sind das Wetter, die Geschichte der Menschheit, die Weltwirtschaft, die Zusammenarbeit in Organisationen oder auch Fußballspiele.

S

Scrum Master

Der Scrum Master ist ergebnisverantwortlich für die Einführung von Scrum, wie es im Scrum Guide definiert ist. Er tut dies, indem er allen dabei hilft, die Scrum‐Theorie und ‐Praxis zu verstehen, sowohl innerhalb des Scrum Teams als auch in der Organisation.

Der Scrum Master ist ergebnisverantwortlich für die Effektivität des Scrum Teams. Er tut dies, indem er das Scrum Team in die Lage versetzt, seine Praktiken innerhalb des Scrum‐Rahmenwerks zu verbessern.

Scrum Master sind echte Führungskräfte, die dem Scrum Team und der Gesamtorganisation dienen. Im Gegensatz zum Agile Coach sind Scrum Master als Mitglied des Scrum  Teams Bestandteil des Systems und somit häufig auch des Problems. Aus diesem Grund ist es für Scrum Master in vielen Fällen unmöglich eine coachende Haltung im Team einzunehmen.

Weitere Themen

  • Cynefin Modell
  • Effektiv
  • Effizient
  • Komplex
  • Kompliziert
  • Rot und Blau